Gesetzesverzeichnis

Hier eine Liste der Gesetze auf die wir uns in diesem Reader bezogen haben. Die Gesetze sind nicht immer sinnvoll geordnet und manchmal findet eins auch Infos an Stellen die einfach komplett unlogisch sind. Meistens solltet ihr euch anhand unsere Zitatstellen orientieren können, für alles andere viel Spaß mit dem Stichwortverzeichnis:

  • ZPO (Zivilprozessordnung) – Regelt wie Zivilprozesse und das ganze drum herum so abzulaufen haben. Bundesweit einheitlich.
  • BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) – Sowas wie das zentrale Privatrechtsgesetzeswerk. Bundesweit einheitlich.
  • OWiG (Ordnungswidrigkeitengesetz) Auflistung und Definition von Ordnungswidrigkeiten + von der StPO abweichende Regelungen in einem Owi-Verfahren. Bundesweit einheitlich.
  • StPO (Strafprozessordnung) – Das Regelbuch nach dem ein Strafprozess und alles drum herum ablaufen soll. Bundesweit einheitlich.
  • StGB (Strafgesetzbuch) – Eine Auflistung und Definition von Straftaten. Bundesweit einheitlich.
  • AO (Abgabenordnung) – Sowas wie die Grundlage des Deutschen Steuerrechtes das auf Bundes- und Landesrecht anzuwenden ist. Bundesweit einheitlich.
  • StVollzG (Strafvollzugsgesetz) – Regelt wie der Strafvollzug direkt abzulaufen hat. Länder können eigene Strafvollzugsgesetze erlassen die das Bundesgesetz ergänzen oder abändern.
  • StrVollstO (Strafvollstreckungsordnung) – Regelt das Verwaltungsdrumherum um den Strafvollzug. Bundesweit einheitlich. Länder können eigene Strafvollstreckungsordnungen erlassen, die das Bundesgesetz ergänzen oder abändern.
  • GVGA (Geschäftsanweisung für Gerichtsvollzieher) – Regelt alles mögliche, was mit Gerichtsvollzieher*Innen zu tun hat. Bundesweit einheitlich.
  • GVO (Gerichtsvollzieherordnung) – Enthält den ganzen Verwaltungskram, der mit Gerichtsvollzieher*Innen zu tun hat. Bundesweit einheitlich.
  • EGStG (Einführungsgesetz zum Strafgesetzbuch) – Wie der Name schon sagt, sowas wie eine Einleitung und auch in Teilen Ergänzung zum StGB. Bundesweit einheitlich.
  • InsO (Insolvenzordnung)
  • AnfG (Anfechtungsgesetz)